bet90 Sportwetten Steuer sparen – Wetten ohne Gebühren und Kosten!

 
67
84
0
BEWERTUNG: 6.2

Der in Schleswig-Holstein ansässige Anbieter von Sportwetten bet90 ist spezialisiert auf Fußballwetten, und zwar auf Fußballwetten mit schnellen Quoten. Mit dem 1. Juli 2012 erfolgte eine Gesetzesänderung, die nicht nur bet90, sondern auch alle anderen Anbieter von Sportwetten in Verlegenheit gebracht hatte. Gemeint ist die Einführung der Wettsteuer in Höhe von 5%. Ab diesem Zeitpunkt stellte sich für sämtliche Anbieter von Sportwetten die Frage, wie mit der Änderung des Gesetzeslage umzugehen ist. Viele Anbieter von Sportwetten geben nämlich grundsätzlich die Wettsteuer an den Kunden weiter. Es sei denn, sie übernehmen selbst die Wettsteuer.

Positives und Negatives
POSITIV
Lizenzierung von der Malta Gambling Authority
Großes Angebot an Fußball- und Live-Wetten
Schnelle und sichere Auszahlungen
Übersichtliche und benutzerfreundliche Webseite
NEGATIV
Kein telefonischer Support vorhanden
PayPal-Zahlung nicht verfügbar

BEWERTUNG

Bewertung
User Bewertung
6.6
MOBILE
7.9
7.1
ZAHLUNGSMETHODEN
8.4
7.6
KUNDENSERVICE
8.2
4.2
BONUS
8.5
7
WETTANGEBOT
8.5
4.7
WETTQUOTEN
8.8

Übernahme der Wettsteuer für den Kunden

Genauso verhält sich bet90. Dieser Anbieter übernimmt nämlich für seine Kunden die Wettsteuer selbst, d. h. er gibt sie nicht an seine Kunden weiter. Dies geschieht vor dem Hintergrund, dass bet90 seine Kunden nicht verärgern will. Fakt ist nämlich, dass seit der Einführung der Wettsteuer sehr viele Kunden finanzielle Einbußen erleiden mussten, und zwar in den Fällen, in denen die Wettsteuer an die Kunden weitergegeben worden ist. Genau dies will bet90 verhindern, indem dieser Anbieter die Wettsteuer nicht an die Kunden weiterreicht. Mit anderen Worten: Ob der Kunde zu den glücklichen Gewinnern zählt oder nicht, in beiden Fällen übernimmt dieser Anbieter die Wettsteuer komplett. Andere Anbieter verfahren da ganz anders.

Weitergabe der Wettsteuer an den Kunden

Es gibt Anbieter, die geben die Wettsteuer in jedem Fall an ihre Kunden weiter. Dies ist für den betroffenen Kunden im Falle des Verlustes einer Wette besonders ärgerlich. Wer möchte schon neben dem verlorenen Einsatz noch zusätzlich mit der Wettsteuer belastet werden? Da ist es schon interessensgerechter, nur im Falle eines Gewinns einer Wette den jeweiligen Kunden mit der Wettsteuer von 5 % zu belasten. Im Falle eines Einsatzes von 15€ bei einer Quote von 2,5 kann dieser Kunde dann einen maximalen Gewinn von 37,50€ erlangen. Die Wettsteuer betrüge dann 1,86€. Der Gewinn des Kunden wäre dann um eben 1,86€ geschmälert; der Gewinner erhielte also nur noch einen Betrag von 35,64€. Die reale Quote bei dieser Wette läge dann für den Gewinner bei 2,4. An dieser Stelle wird deutlich, wie durch die Weitergabe der Wettsteuer an den Kunden die Quote reduziert wird.

bet90 Bewertung
BEWERTUNG
  • Hohe und stabile Wettquoten
  • Lizenzierung von der Malta Gambling Authority
  • Großes Angebot an Fußball- und Live-Wetten
  • Schnelle und sichere Auszahlungen
  • Übersichtliche und benutzerfreundliche Webseite
JETZT BONUS HOLEN
USER BEWERTUNG

Nichtentrichtung der Wettsteuer

Eine Möglichkeit für die Anbieter, die mit der Wettsteuer verbundenen Folgen zu umgehen, wäre die Nichtabführung dieser Steuer. Diese Steuer nicht abzuführen, ist jedoch rechtswidrig. Die Rechtsgrundlage für die neu eingeführte Wettsteuer ist das Rennwett -und Lotteriegesetz aus dem Jahre 1922 in Verbindung mit dem Glücksspielstaatsvertrag. Hiernach fällt die Wettsteuer u. a. dann an, wenn der Spieler bei Abschluss des Wettvertrages seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hat. Dies bedeutet in der Endkonsequenz, dass für jeden Anbieter von Sportwetten, d. h. auch dann, wenn dieser seinen Sitz im Ausland hat, die Wettsteuer anfällt, sobald ein Kunde mit Wohnsitz in Deutschland eine Wette abschließt. Folglich besteht keine legale Möglichkeit, diese Steuer in Deutschland zu umgehen, obwohl im Ausland regelmäßig kein Wettsteuer zu entrichten ist. Zur Eindämmung der entsprechenden wirtschaftlichen Folgen ist deshalb die Mehrzahl der Anbieter von Sportwetten gezwungen, die Wettsteuer an ihre Kunden zumindest zum Teil weiterzugeben. Handhabt das der jeweilige Anbieter nur im Falle eines Wettgewinns, so ist dies für die Kunden regelmäßig noch vertretbar.

Wettsteuer und Steuererklärung

Der Kunde kann zwar die Wettsteuer steuerlich nicht als abzugsfähige Kosten im Rahmen seiner Steuererklärung abgeben. Andererseits wird ein etwaiger Gewinn auch einkommenssteuerrechtlich nicht versteuert. Ein etwaiger Gewinn aus einer Wettsteuer zählt nämlich nicht zu den Einkünften im Sinne des § 3 des Einkommenssteuergesetzes. Die in der vorbezeichneten Vorschrift geregelten Einkünfte sind abschließend geregelt. Wettgewinne als zu versteuernde Einkünfte sind in § 3 des Einkommenssteuergesetzes nicht aufgeführt. Ein Gewinn ist daher nicht zu versteuern. Was anderes würde nur dann gelten, wenn ein Spieler über Gewinnspiele seinen Lebensunterhalt bestreitet. Nur in diesem Fall müsste ein Spieler als Berufsspieler seine Einkünfte aus den Gewinnen versteuern, zumal in diesem Fall ein Gewerbe vorläge. Dies trifft jedoch auf die allermeisten Kunden von Sportwettenanbietern nicht zu.

Sonderlösungen anderer Wettanbieter

Für den Kunden von bet90 stellen sich derartige Fragen kaum, denn dieser Kunde ist ohnehin schon dadurch privilegiert, indem bet90 die Wettsteuer in jedem Fall komplett übernimmt. Die Branche der Sportwettenanbieter bietet noch anderweitige Lösungsmöglichkeiten, um seinen Kunden entgegenzukommen. Auf dem breiten Markt finden sich Anbieter, die zwar grundsätzlich die Wettsteuer weiterreichen, aber auch Ausnahmen zulassen. Ein Modell hier ist beispielsweise die Weitegabe der Wettsteuer an den Kunden nur bei Einzelwetten, hingegen nicht bei den sog. Kombiwetten, d. h. den Doppel -oder Dreierwetten. Wie der einzelne Anbieter auch vorgeht, ist dem Fiskus im Prinzip egal: Die Hauptsache ist, dass die Wettsteuer in Höhe von 5 % entrichtet wird.

Maximaler Bonus
Maximaler Bonus
Prozent
Bewertung
Zum Anbieter
Wettanbieter
Maximaler
Bonus
100€
Prozent
100%
Bonuscode
SWP100
Bonus ohne
Einzahlung
Bewertung
6.2
Zum
Wettanbieter

GEFÄLLT MIR
WAS HALTEN
SIE DAVON?

Ich liebe es!
50%

Intressant
50%

Naja...
0%

Überrascht
0%

Schlecht
0%

Traurig
0%
bet90 bewertet am mit 6.2/10
Kommentare
MOBILE
4.7
ZAHLUNGSMETHODEN
4.2
KUNDENSERVICE
7
BONUS
7.6
WETTANGEBOT
7.1
WETTQUOTEN
6.6

  • Glückliche Kunden
    9217
    Besucher haben bereits
    einen Bonus verwendet!
    Testsieger September 2018
    Roy Richie
    BONUS: 100% Einzahlungsbonus für neue Kunden bis zu 100€
    • Sehr große Auswahl an Sportarten
    • Cash Out Funktion vorhanden
    • Live Wetten möglich
    • Starker Willkommensbonus
    BONUS: 100% Einzahlungsbonus für neue Kunden bis zu 100€
    Abonnieren
    Newsletter!
    12757 Besucher haben den Wettsteuer.de Newsletter abonniert
    Jetzt kostenlosen Wettsteuer.de
    Newsletter abonnieren!
  • anmelden und steuerfrei wetten